Stiftungszweck

Die Stiftung verfolgt ausschließlich und unmittelbar gemeinnützige Zwecke, wie:

Unmittelbar gemeinnützige und mildtätige soziale Maßnahmen, wie z.B.

  • die Hilfe für unschuldig in Not geratene Personen und Familien, insbesondere unverschuldet in Not geratene Arbeitnehmer und ehemalige Arbeitnehmer der Swoboda KG (vormals Gebr. Swoboda GmbH) sowie unverschuldet in Not geratene Bürger der Gemeinde Wiggensbach,
  • die Milderung sozialer Härtefälle in der Gemeinde Wiggensbach, vor allen dort, wo fiskalische und gesetzliche Möglichkeiten nicht ausreichen,
  • die Gewährung von Zuschüssen an Kindergärten, Kinderhorte und Einrichtungen der Altenpflege sowie die Unterstützung der ambulanten Kranken- und Altenpflege in der Gemeinde Wiggensbach.
  • die Hilfe in Katastrophenfällen und die Unterstützung von Einrichtungen der inneren Sicherheit, wie z.B. der Feuerwehr oder der Wasserwacht, in der Gemeinde Wiggensbach,

Die Förderung und Unterstützung der Bildung, Erziehung sowie insbesondere der Jugendförderung in der Gemeinde Wiggensbach.

  • die Förderung von Kunst und Kultur in der Gemeinde Wiggensbach,
  • die Förderung des Denkmalschutzes und der Denkmalpflege sowie der Heimatpflege und der Heimatkunde in der Gemeinde Wiggensbach,
  • die Förderung des Sports in der Gemeinde Wiggensbach,
  • aber auch Unterstützung von Umwelt- und Naturschutzaufgaben sowie die Erhaltung und den Schutz der einheimischen Tier- und Pflanzenwelt und die Förderung des Tierschutzes in der Gemeinde Wiggensbach.

News

105.Geburtstag von Max Swoboda

Am 4.Oktober 2019 hätte Herr Max Swoboda seinen 105.Geburtstag gefeiert.

 

Über Max Swoboda

23.Stiftungssitzung im April 2020

Die nächste Stiftungssitzung wird voraussichtlich im April 2020 stattfinden.

Anträge an die Stiftung bitte bei Bürgermeister Thomas Eigstler rechtzeitig einreichen.

Mitteilung zur Stiftungssitzung am 22.November 2019

Bei der gemeinsamen Sitzung des Vorstandes und des Stiftungsrats der Max-Swoboda-Stiftung konnten für das Jahr 2020 Zuwendungen / Projekte mit einem Gesamtwert von ca. 30.200 € genehmigt werden.

Sitzung vom 22. November  2019                                   13 Anträge genehmigt                  Gesamtwert: 30.200 €

Sitzung vom April 2020                                                      0 Anträge genehmigt                  Gesamtwert:

Zusätzlich genehmigte Projekte                                        0 Anträge genehmigt                   Gesamtwert:

Somit ergeben sich für das Gesamtjahr 2020                13 Anträge genehmigt                  Gesamtwert:  30.200 €

Wir würden uns freuen, mit Ihnen auch in den nächsten Jahren sinnvolle Projekte durchführen zu dürfen.

Die Vorstandschaft und Stiftungsrat